Wirbelsäulensport

Geeignet bei folgenden Indikationen:

  • Erkrankungen und Funktionsstörungen des Bewegungsapparates (Rückenschmerzen)
  • Verletzungen und Verletzungsfolgen am Halte- und Bewegungsapparat
  • Erkrankungen der Bandscheibe
  • Erkrankungen der Wirbelsäule (Wirbelgelenke, Wirbelleiten, Wirbelfrakturen)
  • Haltungsschwächen
  • Belastungsinstabile Zustände nach Wirbelsäulenoperationen
  • Muskuläre Dysbalancen, Muskelschwächen der wirbelsäulenstabilisierenden Muskelgruppen
  • Osteoporose
  • Morbus Bechterew

Unsere Wirbelsäulensportgruppe

Wir bieten folgende Inhalte:

  • Aufbau der rumpfstabilisierdenden Muskulatur
  • Schmerzreduktion
  • Verbesserung der Mobilität
  • Ausgleich muskulärer Dysbalancen
  • gymnastische Übungen mit Kleingeräten (Bälle, Stäbe, Theraband etc.)